eL-Neró® TOWER medic S
Wir setzen neue Maßstäbe
eL-Neró® TOWER medic S
Wir setzen neue Maßstäbe

Das Streben nach Ästhetik und Multifunktion

Die neue prozessorgesteuerte 4 Phasen-Technologie mit bis zu 12 Leistungsstufen für maximale Sicherheit, besten Genuss und multifunktionale Nutzung

Das Streben nach Ästethik und Multifunktion

Die neue prozessorgesteuerte 4 Phasen-Technologie mit bis zu 12 Leistungsstufen für maximale Sicherheit, besten Genuss und multifunktionale Nutzung

Technische Details
4 + 10 Technologie by WALUTEC®

Die Technik

Das Wichtige:

  • Mit nur 27 cm Breite kann der eL-Neró® Tower stehend fast überall aufgestellt werden.
  • Diese ECO-Plugin Anlage ist sehr einfach in der Bedienung und der Filterwechsel ist in 3 Minuten selbst durchführbar.
  • Mit einer Auswahl von gekühltem Wasser, normal temperiertem Wasser, heißem Wasser mit 2 Temperaturen und gekühltem Wasser mit Kohlensäure ist er betriebswirtschaftlich absolut rekordverdächtig.

 

 

Das Besondere:

  • Insgesamt 2 Hochleistungs-Aktivkohleblöcke bieten eine hervorragende Grundlage und Lebensdauer, um z.B. Glyphosat sicher zu entfernen.
  • Der Vorfiter Cabonblock ist für bis zu 60.000 Liter ausgelegt und bieten optimalen Schutz.
  • Wir verzichten bewusst auf ein TDS-Display, da dies dem Verbraucher meist unbrauchbare Werte liefert, denn es sagt rein gar nichts über gefährliche Substanzen wie z.B. Glyphosat aus. Deshalb setzten wir auf verstärkte Filterkapazitäten. Sicherheit geht vor!
  • Die bioenergetische Aktivierung bringt das Wasser bei der medic S Edition wieder in leckerste Quellwasserqualität.

 

 

Das Einzigartige:

  • Der eL-Neró® Tower ist vermutlich der erste Businesstower, der serienmäßig mit einer mechanischen eingangsseitigen Hochleistungs-HF-Keimsperre ausgerüstet ist.
  • Zusätzlich ist sie mit einer zweiten mechanischen HF-Keimsperre gegen Rückverkeimung abgesichert.
  • Erweiterbar ist zusätzlich der mikrobiologische Schutz des Abwasserschlauchs und macht den Tower somit zum ersten Wasserspender, welcher 3-fach mikrobiologisch abgesichert werden kann.
  • Nicht nur die Anlage ist „safe“, sondern erstmals sind auch die Zuleitungen ab Eckventil bis zu den Anlagen mikrobiologisch sicher.
  • Beim eL-Neró® Tower wird in der medic S Edition der Elektrosmog (WLAN, DECT, LTE, 5G, etc.) harmonisiert und bietet somit eine hervorragende Wasserkristallstruktur.
  • Vom Zentrum für Präventivmedizin wurde die medic S als „präventivmedizinisches Produkt“ der Kategorie PREMIUM Multimembransysteme eingestuft.
Easy Filterwechsel

Easy Filterwechsel mit Garantieverlängerung

Dein Premium-Filterservice mit automatischer Garantieverlängerung bis zu 10 Jahre:

Der Easy-Filterwechsel ist dank der selbstdichtenden Filterköpfe sehr einfach und kann im Handumdrehen von Dir selbst erledigt werden.

  • Verriegelung öffnen
  • am Bügel herausziehen
  • neuen Filter einsetzen
  • Verriegelung verschließen
  • Reset-Button drücken

Anhand der Beschreibung im Benutzerhandbuch ist alles bebildert beschrieben und leitet dich ganz einfach durch den Service.

Als Dankeschön für Deine Filterwechseltreue bekommst Du bei lückenlos durchgeführtem Filterwechsel eine Zusatz-Garantie* bis zu 3 Jahren (anstatt der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten).

Die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten verlängert sich automatisch in eine Garantie* von 3 Jahren, wenn Du jährlich für nur 170,00 €* pauschal die von uns gelieferten Filter nach Serviceplan wechselst (inklusive jährlichem Membrantausch).

*Nur für die Nutzung im Privatbereich. 

Für Firmen bieten wir den jährlichen Service inkl. Servicetechniker (Anfahrt, Reinigung, Wartung, Desinfektion und Filtertausch) nach den Anforderungen der DGUV für 294,12€ an. Sofern mehr als 4.000 Liter Reinwasser im Servicezeitraum verbraucht werden, kann der Zwischenfilterwechsel einfach selbst durchgeführt werden.

*Der Pauschalpreis ist ohne UV-Ersatzlampen für das Auslaufventil bzw. A-H-A. Diese ordern Sie bei Bedarf beim Filterwechsel einfach mit.

FirstSafety Zertifikat für die nachgewiesene Rückhaltung von Erregern und Bakterien:

Das System entspricht NSF / ANSI 53 und 42 für die spezifischen Leistungsansprüche, die durch die neuesten Daten verifiziert und belegt wurden. System tested and certified by NSF international against NSF/ANSI 42 & 53 for the reduction of chlorine, taste and odor, nominal particulate class1, turbidity, cyst and bacteriostatic effects.

EPA Est No. 94813-KOR-1

NSF/ANSI Standard 53 certified to reduce cyst by mechanical means

Sicherheitsmerkmale

Alleinstellungs- und Sicherheitsmerkmale

Sicherheitsmerkmale:

  • Insgesamt 2 nacheinander geschaltete Hochleistungs-Aktivkohleblöcke mit bis zu 60.000 L Filterkapazität bieten eine hervorragende Grundlage und Lebensdauer, um z.B. Glyphosat und andere Chemikalien sicher zu entfernen.
  • Bis zu zwei mechanische HF-Keimsperren sowie eine UV-Barriere am Auslassventil sichern die Anlage als in alle Richtungen ab.
  • AQUA-Stop im Gerät
  • Filterwechselanzeige
  • Rückschlagventile gegen unkontrollierten Rücklauf
  • Kalkschutzeinheit für konstante Membranleistung und Schutz der Ventile

Alleinstellungsmerkmale:

  • Der eL-Neró® Tower ist der erste Filtertower, welche mit eingangsseitiger HF-Keimsperre diese hohe Flexibilität (gekühltes Wasser, normaltemperiertes Wasser, heißes Wasser mit 2 Temperaturen und gekühltes Wasser mit Kohlensäure) erreicht.
  • Der Tower wird bereits ab der Zuleitungen vom Eckventil mikrobiologisch abgesichert.
  •  Als vermutlich erstes und einziges System bietet der eL-Neró® Tower in der medic S Edition eine Harmoniserung vom Elektrosmog (WLAN, DECT, LTE, 5G, etc.) und bioenergetische Aufbereitung für eine hervorragende Wasserkristallstruktur an.
  • Vom Zentrum für Präventivmedizin als „präventivmedizinisches Produkt“ der Kategorie PREMIUM Multimembransysteme eingestuft.
Entwicklung und Produktion

Entwicklung und Produktion

Unsere Produkte lassen wir von mehreren Produktionsunternehmen fertigen. Dafür haben wir internationale und deutsche Zulieferer. Bei der Auswahl unserer produzierenden Unternehmen achten wir besonders auf Erfahrung und hohe Qualitätsstandards. Unsere Partnerunternehmen produzieren u.a. für Bosch, GE, Samsung, Toshiba, LG, Toray, BMS und Elektrolux.

Die speedflow lassen wir von einem der größten und erfahrensten Konzerne auf dem Gebiet der Robotertechnik, Industrie-Automatisierung, Verbrauchergeräte und Wasserfiltration produzieren. Dieser seit 1968 produzierende Konzern hat weltweit 16 Produktionsstandorte, ca. 150.000 angestellte  Mitarbeiter, über 56.000 eingetragene Patente und ca. 39,5 Mrd. $ Gesamtumsatz in 2018.

  • Entwickelt von international erfahrenen Ingenieuren
  • Designed in Italien
  • Produziert in unserem Auftrag von einem der größten Hersteller weltweit. (Produktionsstandorte in 16 verschiedenen Ländern, über 150.000 Mitarbeiter, über 56.000 eingetragene Patente, ca. 39,5 Mrd. $ Gesamtumsatz in 2018).
  • Perfektioniert mit der Erfahrung aus mehr als 20 Jahren und nur erhältlich bei WALUTEC®
Perfektion by WALUTEC®

Perfektion made by WALUTEC®

Die neu entwickelte prozessorgesteuerte 4 Phasen Directflow-Technologie mit bis zu 12 Filtrations- und Aufbereitungsschritten umfasst ein bisher unerreichtes Spektrum in der Trinkwasserveredelung für hervorragenden Quellwassergenuss bei hoher Reinheit und vorbildlicher Sicherheit. Der eL-Neró® Tower wurde für Menschen mit besonderen Ansprüchen für viel Flexibilität bei der Bewirtung von Gästen, Mitarbeitern oder Patienten entwickelt. Dafür bietet er eine hohe Flexibilität Flexibilität mit gekühltem Wasser, normal temperiertem Wasser, heißem Wasser mit 2 Temperaturen und gekühltem Wasser mit Kohlensäure. 

image

Die Kombination von Carbonmatrixblockfilter, Kalkschutzfilter, HF-Eingangskeimsperre, Carbonblock+-Filter, Hochleistungs-Molekulartrennmembran oder Ultrafiltration, Carbonfaser-Geschmacksoptimierung, EMX-Keramik zur Verbesserung der Clusterstruktur, BioTuner zur Aktivierung und Restrukturierung sowie BioPatch zur E-Smog Harmonisierung und UV-Keimschutz am Auslassventil setzt einen neuen Standard für Ihre höchsten Ansprüche an reines und leckeres und mikrobiologisch abgesichertes Wasser im Home- und Officebereich.

 

Der Tower ist in 2 Editionen bestellbar: safety (Phasen I-III) und medic S (Phasen I-IV)

PHASE I (Hygiene-Vorfiltration)

FirstSafety 4in1 Sicherheits-Hygiene-Vorfilter (4-stufig)

Sedimentfiltration: Der neu entwickelte 4in1 Filter filtert zuerst grobe Stoffe wie Asselkot, Asbestfasern, Huminstoffe, Rost, Sedimente und weitere Schwebstoffe.

Aktivkohleblockfiltration: Danach werden mögliche Fremdstoffe wie z.B. Benzol, Chlor, Fluor, Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände, Mikroplastik, Schwermetalle sowie weitere organische Verbindungen reduziert.

Kalkreduktion: Weiterhin wird der Kalk im Eingangswasser reduziert und Kesselsteinbildung verhindert.

mikrobiologische Filtration: Die integrierte HF-Keimsperre schützt die speedflow bereits ab dem Wassereingang vor mikrobiologischen Verunreinigungen (Bakterien, Viren, MRE, Parasiten). Dadurch bleib das System von der Zuleitung her vor Verkalkung und Verkeimung geschützt.

Im Vergleich zu herkömmlichen Keimsperren sind unsere FirstSafety-Keimsperren 5x leistungsfähiger sowie mit einer hohen Durchflussrate und zusätzlicher Carbonblockmatrix ausgestattet. Dies bietet eine effektivere und stabilere mikrobiologische Sicherheit als normale kleine Keimsperren bzw. UV-Lampen. Gleichzeitig wird eine noch leistungsfähigere Rückhaltung von Glyphosat und Röntgenkontrastmitteln ermöglicht. Zusätzlich zum Wasserfilter sichern wir erstmals auch die Zuleitungen zum Filtergerät ab. Dies ist neu und evolutionär im Vergleich zu anderen Filtergeräten. Es geht immer etwas besser mit WALUTEC®.

PHASE I (Hygiene-Vorfiltration)

FirstSafety 4in1 Sicherheits-Hygiene-Vorfilter (4-stufig)

Sedimentfiltration: Der neu entwickelte 4in1 Filter filtert zuerst grobe Stoffe wie Asselkot, Asbestfasern, Huminstoffe, Rost, Sedimente und weitere Schwebstoffe.

Aktivkohleblockfiltration: Danach werden mögliche Fremdstoffe wie z.B. Benzol, Chlor, Fluor, Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände, Mikroplastik, Schwermetalle sowie weitere organische Verbindungen reduziert.

Kalkreduktion: Weiterhin wird der Kalk im Eingangswasser reduziert und Kesselsteinbildung verhindert.

mikrobiologische Filtration: Die integrierte HF-Keimsperre schützt die speedflow bereits ab dem Wassereingang vor mikrobiologischen Verunreinigungen (Bakterien, Viren, MRE, Parasiten). Dadurch bleib das System von der Zuleitung her vor Verkalkung und Verkeimung geschützt.

 

Im Vergleich zu herkömmlichen Keimsperren sind unsere FirstSafety-Keimsperren 5x leistungsfähiger sowie mit einer hohen Durchflussrate und zusätzlicher Carbonblockmatrix ausgestattet. Dies bietet eine effektivere und stabilere mikrobiologische Sicherheit als normale kleine Keimsperren bzw. UV-Lampen. Gleichzeitig wird eine noch leistungsfähigere Rückhaltung von Glyphosat und Röntgenkontrastmitteln ermöglicht. Zusätzlich zum Wasserfilter sichern wir erstmals auch die Zuleitungen zum Filtergerät ab. Dies ist neu und evolutionär im Vergleich zu anderen Filtergeräten. Es geht immer etwas besser mit WALUTEC®.

PHASE II (Hauptfiltration)

Ausführung mit RO

Hochleistungs-RO Kompakteinheit (3-stufig)

Aktivkohlefaservorfiltration: Der ebenfalls integrierte Carbonfaser-Vorfilter reduziert vor der RO-Membran mögliche Restfremdstoffe wie z.B. Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände sowie weitere organische Verbindungen.

Präzisionsfeinfilter: Filtert feinste Partikel und Sedimentrückstände aus dem vorgereinigten Wasser.

Membrantrennfiltration: Die Hochleistungs-Molekulartrennmembran entfernt im Wasser verbliebene Fremdstoffe und Partikel größer 0,0001 µm wie z.B. Aluminium, Glyphosat, Hormone, Kalk, Medikamente, Nanopartikel, Nitrat, Röntgenkontrastmittel, Salze, Schwermetalle, Uran sowie weitere organische und anorganische Verunreinigungen.

Damit sich diese Schadstoffe nicht im Filtersystem anreichern können, werden sie in den Abfluss gespült.

 

Ausführung mit UF

Hochleistungs-UF Kompakteinheit (3-stufig)

Aktivkohlefaservorfiltration: Der ebenfalls integrierte Carbonfaser-Vorfilter reduziert vor der RO-Membran mögliche Restfremdstoffe wie z.B. Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände sowie weitere organische Verbindungen.

Präzisionsfeinfilter: Filtert feinste Partikel und Sedimentrückstände aus dem vorgereinigten Wasser.

Ultrafiltration: Die Hochleistungs-Ultrafiltrationstrennmembran entfernt im Wasser verbliebene Fremdstoffe und Partikel größer 0,01 µm wie z.B. Nanopartikel, Parasiten, Mikrobiologie und weitere Partikel.

Diese Ausführung arbeitet ohne Abwasser (doppelte Ultrafiltration mit 3-fach Aktivkohlefiltration) und lässt die Mineralien im Wasser. Der Kalk bleibt noch teilweise im Wasser und Stoffe wie Nitrat und Schwermetalle können nur bedingt reduziert werden (wie auch bei anderen Tafelwassersystemen).

PHASE II (Hauptfiltration)

Ausführung mit RO

Hochleistungs-RO Kompakteinheit (3-stufig)

Aktivkohlefaservorfiltration: Der ebenfalls integrierte Carbonfaser-Vorfilter reduziert vor der RO-Membran mögliche Restfremdstoffe wie z.B. Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände sowie weitere organische Verbindungen.

Präzisionsfeinfilter: Filtert feinste Partikel und Sedimentrückstände aus dem vorgereinigten Wasser.

Membrantrennfiltration: Die Hochleistungs-Molekulartrennmembran entfernt im Wasser verbliebene Fremdstoffe und Partikel größer 0,0001 µm wie z.B. Aluminium, Glyphosat, Hormone, Kalk, Medikamente, Nanopartikel, Nitrat, Röntgenkontrastmittel, Salze, Schwermetalle, Uran sowie weitere organische und anorganische Verunreinigungen.

Damit sich diese Schadstoffe nicht im Filtersystem anreichern können, werden sie in den Abfluss gespült.

 

Ausführung mit UF

Hochleistungs-UF Kompakteinheit (3-stufig)

Aktivkohlefaservorfiltration: Der ebenfalls integrierte Carbonfaser-Vorfilter reduziert vor der RO-Membran mögliche Restfremdstoffe wie z.B. Glyphosat, Hormone, Medikamentenrückstände sowie weitere organische Verbindungen.

Präzisionsfeinfilter: Filtert feinste Partikel und Sedimentrückstände aus dem vorgereinigten Wasser.

Ultrafiltration: Die Hochleistungs-Ultrafiltrationstrennmembran entfernt im Wasser verbliebene Fremdstoffe und Partikel größer 0,01 µm wie z.B. Nanopartikel, Parasiten, Mikrobiologie und weitere Partikel.

Diese Ausführung arbeitet ohne Abwasser (doppelte Ultrafiltration mit 3-fach Aktivkohlefiltration) und lässt die Mineralien im Wasser. Der Kalk bleibt noch teilweise im Wasser und Stoffe wie Nitrat und Schwermetalle können nur bedingt reduziert werden (wie auch bei anderen Tafelwassersystemen).

PHASE III (Aufbereitung)

Geschmacks-Nachfilter und Sicherheitsdesinfektion (2-stufig)

Aktivkohleblockfiltration: Der CTO-Geschmacksveredelungsfilter korrigiert den Geschmack auf Quellwasserniveau und entfernt zusätzlich mögliche Rückstände von Glyphosat, Weichmachern und VOC´s.

Sicherheitsdesinfektion: Die am Auslauf integrierte UV-LED gewährleistet eine optimale Hygiene bei der Wasserentnahme und verhindert eine Rückverkeimung am TOWER durch die Entnahmestelle.

PHASE III (Aufbereitung)

Geschmacks-Nachfilter und Sicherheitsdesinfektion (2-stufig)

Aktivkohleblockfiltration: Der CTO-Geschmacksveredelungsfilter korrigiert den Geschmack auf Quellwasserniveau und entfernt zusätzlich mögliche Rückstände von Glyphosat, Weichmachern und VOC´s.

Sicherheitsdesinfektion: Die am Auslauf integrierte UV-LED gewährleistet eine optimale Hygiene bei der Wasserentnahme und verhindert eine Rückverkeimung am TOWER durch die Entnahmestelle.

PHASE IV (Quellwassernachbildung)

Die Phase IV ist nur in der Edition medic S inklusive.

Restrukturierung + Aktivierung + Harmonisierung

BioTuner nature – Restrukturierung + Aktivierung

BioTuner nature: Das gereinigte Wasser wird nach dem Vorbild der Natur neu strukturiert. Das aufgeprägte natürliche Lichtfrequenzspektrum überträgt sich durch Resonanz und bildet somit frisches Quellwasser nach.

 

BioPatch nature – Harmonisierung

BioPatch nature: Das gesamte Gerät wird ab dem Netzteil in Bezug auf Elektrosmog-Smog (u.a. 5G) und andere Strahlung harmonisiert. Erst dadurch wird eine Neustrukturierung des Wassers stabil und bleibt geschützt

PHASE IV (Quellwassernachbildung)

Die Phase IV ist nur in der Edition medic S inklusive.

Restrukturierung + Aktivierung + Harmonisierung

BioTuner nature – Restrukturierung + Aktivierung

BioTuner nature: Das gereinigte Wasser wird nach dem Vorbild der Natur neu strukturiert. Das aufgeprägte natürliche Lichtfrequenzspektrum überträgt sich durch Resonanz und bildet somit frisches Quellwasser nach.

 

BioPatch nature – Harmonisierung

BioPatch nature: Das gesamte Gerät wird ab dem Netzteil in Bezug auf Elektrosmog-Smog (u.a. 5G) und andere Strahlung harmonisiert. Erst dadurch wird eine Neustrukturierung des Wassers stabil und bleibt geschützt.

Optional für ein Maximum an Sicherheit:

Abwasser-Hygiene-Absicherung (optional bei den Ausführungen mit RO Membran integrierbar)

Rückschlagventil: Ein Rückschlagventil verhindert den Rückfluss vom Abwasser ins Gerät. Dies allein ist jedoch nur ein mechanischer Schutz und kein Hygieneschutz! Aufgrund der 4in1 Vorfiltration wird das Risiko einer sonst üblichen Verkalkung der Ventile und einem damit verbundenen Rückstau an der Membran (RO-Membranbruch) verhindert.

Sicherheitsdesinfektion: Die zusätzliche Keimbarriere im Abwasserschlauch verhindert erst eine sonst mögliche Rückverkeimung über den Abwasserschlauch. Besonders bei Untertisch-Tankanlagen ist diese Gefahr sehr groß, dass über den Abwasserschlauch Bakterien in die Membran und dann weiter in den Tank gelangen. Da wir mit Innovationen die Maßstäbe im Markt neu definieren, setzen wir auf maximale Sicherheit für alle, die es sich wert sind.

Mit diesem Sicherheitsmodul bietet der Tower die größtmögliche Sicherheit bei Standgeräten und ist als erstes Tafelwasser-Standsystem 3-fach mikrobiologisch abgesichert.

image

Optional für ein Maximum an Sicherheit:

Abwasser-Hygiene-Absicherung (optional bei den Ausführungen mit RO Membran integrierbar)

Rückschlagventil: Ein Rückschlagventil verhindert den Rückfluss vom Abwasser ins Gerät. Dies allein ist jedoch nur ein mechanischer Schutz und kein Hygieneschutz! Aufgrund der 4in1 Vorfiltration wird das Risiko einer sonst üblichen Verkalkung der Ventile und einem damit verbundenen Rückstau an der Membran (RO-Membranbruch) verhindert.

Sicherheitsdesinfektion: Die zusätzliche Keimbarriere im Abwasserschlauch verhindert erst eine sonst mögliche Rückverkeimung über den Abwasserschlauch. Besonders bei Untertisch-Tankanlagen ist diese Gefahr sehr groß, dass über den Abwasserschlauch Bakterien in die Membran und dann weiter in den Tank gelangen. Da wir mit Innovationen die Maßstäbe im Markt neu definieren, setzen wir auf maximale Sicherheit für alle, die es sich wert sind.

Mit diesem Sicherheitsmodul bietet der Tower die größtmögliche Sicherheit bei Standgeräten und ist als erstes Tafelwasser-Standsystem 3-fach mikrobiologisch abgesichert.

technische Daten

* Stand 03/2020 (technische Veränderungen sind dem Hersteller vorbehalten)

Filterwechselintervalle
  1. HF-Membran Hygiene Eingangskeimsperre (CTO/K/HF) alle 12 Monate oder 8.000 Liter Reinwasser
  2. RO-Kompakteinheit FIST (Carbonblockmatrix + RO-Membran + Post Carbonfaser) alle 12 Monate oder 3.600 Liter Reinwasser
  3. alternativ UF-Kompakteinheit FIST (Carbonblockmatrix + UF-Membran + Post Carbonfaser) alle 12 Monate oder 4.000 Liter Reinwasser
  4. UV-LED am Auslassventil alle 60 Monate
  5. optional UV-Abwasserkeimbarriere alle 12 Monate
Wasser-Entnahmemengen

RO-Version (mit Molekularfiltration)

  • raumtemperiertes Wasser ca. 1,2 L/min (max. 280 L/Tag)
  • kaltes Wasser ca. 1,2 L/min (max. 7 L/h auf unter 10°C)
  • heißes Wasser ca. 1,2 L/min (max. 4 L/h auf mind. 85°C)
  • Wasserbevorratung: raumtemperiert 2,5 L, heißes Wasser 1 L, CO2 Wasser 0,45 L, kaltes Wasser in Durchlaufkühlung

UF-Version mit Ultrafiltration

  • raumtemperiertes Wasser ca. 1,5 L/min (mit directflow-Technologie nonstop)
  • kaltes Wasser ca. 1,2 L/min (max. 7 L/h auf unter 10°C)
  • heißes Wasser ca. 1,2 L/min (max. 4 L/h auf mind. 85°C)
  • Wasserbevorratung: raumtemperiert 2,5 L, heißes Wasser 1 L, CO2 Wasser 0,45 L, kaltes Wasser in Durchlaufkühlung
Stromverbrauch

RO-Version

  • gesamt 740 W
  • Kaltwasserproduktion 115 W
  • Heißwasserproduktion 550 W

UF-Version

  • gesamt 715 W
  • Kaltwasserproduktion 115 W
  • Heißwasserproduktion 550 W

Standby 1,8 W
Produktion 10 W
Stromkosten p.a. bei 10L tgl. Entnahme (0,27€/kWh) Ø 4,22€

Wasserverbrauch

RO-Abwasserverhältnis nur 1 : 2
Wasserkosten p.a. bei 10L tgl. Entnahme (5€/m³) Ø 29,20€ (0,9 Cent/Liter)

UF-Abwasserverhältnis ohne Abwasser
Wasserkosten p.a. bei 10L tgl. Entnahme (5€/m³) Ø 29,20€ (0,9 Cent/Liter)

pH-Wert

RO-Version
ca. 7

UF-Version
ca. 7 – 8,5 (wie Eingangswasser)

Abmessungen & Gewicht

Breite/Höhe/Tiefe  27 x 134,5 x 46 cm

Gewicht  32 kg (RO-Version), 31 kg (UF-Version)

Intelligente Systeme by WALUTEC®